»Abenteuer LM»

Platz zehn für D-Jugend-Volleyballer der TSV - Da war mehr drin: Platz zehn haben die D-Jugend-Volleyballer der TSV Hitzacker bei den Landesmeisterschaften in Lehrte im Feld der zwölf Teams belegt. Landesmeister wurde der Lüneburger Bezirksmeister VfL Westercelle, der im spannenden Finale Ausrichter SF Aligse 2:1 besiegte.

"In der Vorrunde kassierte die TSV als amtierender Lüneburger Bezirks-Vizemeister in ihren zwei Partien jeweils 0:2-Niederlagen. Gegen den TV Schledehausen unterlag die TSV 15:25 und 21:25 und gegen die VSG Rössing/Nordstemmen 7:25 und 18:25. »In diesen Partien haben wir uns etwas unter Wert verkauft», meinte TSV-Trainer Uwe Böckler. In der Platzierungsrunde um die Ränge neun bis zwölf folgte zum Ende des ersten Tages noch ein unglückliches 1:2 (25:15, 16:25, 9:15) gegen DJK Kolping Northeim. Besser lief es für die TSV am zweiten Turniertag: Erst gewann sie gegen den TuS Bröckel locker 2:0 (25:2, 25:7), ehe ein weiteres 2:0 (25:18, 25:14) gegen den FC 47 Leschede folgte. »Nach 36 Stunden inclusive Übernachtung war das Abenteuer Landesmeisterschaft überstanden», hat Böck-ler mit seinem Team aufregende Titelkämpfe erlebt.

Termine