TSV schafft Sprung zur LM

Volleyball-Bezirksmeisterschaft D-Jungen - Gelungene Premiere für die Volleyball-D-Jungen der TSV Hitzacker: Bei ihrer ersten Teilnahme an einer Bezirksmeisterschaft haben die Schützlinge von Trainer Uwe Böckler Platz zwei erreicht und damit die Qualifikation für die Landesmeisterschaft geschafft. Nur dem VfL Westercelle musste sich die TSV sowohl in der Vorrunde als auch im Finale geschlagen geben. "Die D-Jungen sind damit nach der weiblichen C-Jugend die zweite TSV-Mannschaft, die in dieser Saison an einer Landesmeisterschaft teilnimmt. Wo die Landestitelkämpfe Ende März stattfinden, steht noch nicht fest. Bei der Bezirksmeisterschaft in Celle wurde die TSV zunächst in die stärkere Vorrundengruppe gelost. Dort besiegte sie zunächst den TV Uelzen, gegen den sie in der Punktrunde der Volleyball-Region Lüneburg noch beide Spiele verloren hat-te. Diesmal behielt die TSV mit 25:20 und 25:21 aber die Oberhand. »Das war knapp, aber verdient», betonte Böckler. Der VfL Westercelle erwies sich für die TSV beim 10:25 und 18:25 als allerdings zu starker Gegner. Als Vorrundenzweiter ließ die TSV im Halbfinale BC Cuxhaven mit 25:3 und 25:10 keine Chance. Im Finale war wiederum der VfL Westercelle der Gegner. Mit 15:25 und 14:25 hatte die TSV erneut keine Siegchance, hielt sich aber wacker und rundete so den gelungenen Auftritt bei dieser Bezirksmeis-terschaft ab. TSV Hitzacker: Sören Wetzel, Manuel Badke, Jonas Koch, Thorsten Jobus, Kenneth Laros. "

Termine